lun, 19/02/2018 - 16:24

Als die Leiterin des Projekts SOCIAL NATURE im Freien Gymnasium Penig einen Vortrag zu ihrem Thema hielt, nutzte sie die Möglichkeit und stellte den Quarry Life Award sowie die Abbaustätte von Heidelberger Sand und Kies, am sächsischen Standort Penig vor.
Nachdem sie die Schüler informiert hatte und auf Fragen eingegangen war, verteilte sie eine Umfrage, bei welcher die Schüler der 9. und 10. Klassenstufe Angaben zu ihrem Wissenstand bei und Interesse an den Themen Rohstoffe / Energie, Natur / Umwelt und soziale Medien machen sollten. Die Ergebnisse zeigen, dass SOCIAL NATURE den richtigen Ansatz verfolgt: 81,25 Prozent haben Interesse oder großes Interesse daran, mehr über digitale und soziale Medien zu erfahren, während über 68,7 Prozent der Schüler angaben, dass sie ihr Wissen zu Rohstoffen und Energie als eher gering / gering beschreiben würden. Das große Interesse an neuen Medien nutzt das Projekt deshalb, um Wissen über Biodiversität und Abbaustätten aufzubauen und mit der Community zu teilen. Bleibt gespannt!